Best Practice Beispiele für Industrieeffizienz

Die Reihenfolge der genannten Beispiele ist zufällig und stellt keine Wertung dar.

 

Industrieeffizienz Nr. 1: Nutzung von Abwärme im Abwasser

 

Projektbezeichnung: Nutzung von Abwärme im Abwasser

Branche: Papierfabrik

Ziel/Problem: Eine Papierfabrik stand vor der Herausforderung, die mittlere Temperatur im betriebsintern anfallenden Abwasser zu senken und gleichzeitig die entstehende Wärme betriebsintern zu nutzen. 

Lösung: Es konnte ein Konzept bestehend aus Abwasser-Wärmetauscher, Wärmepumpe und Klärschlammtrockner erarbeitet werden.

Ergebnis: Mit dem entworfenen Anlagenkonzept kann die mittlere Abwassertemperatur gesenkt werden bei einem mittleren Wärmegestehungspreis von 7,5 ct/kWh.

 

Industrieeffizienz Nr. 2: Nutzung von Abwärme aus Abgas

 

Projektbezeichnung: Nutzung von Abwärme aus Abgas

Branche: Krankenhaus

Ziel/Problem: Ein Krankenhaus hatte das Problem einer zu hohen Abgastemperatur (~230 °C) bei seinen zwei Hochdruckdampf-Kesseln.

Lösung: Für den Anwender wurde ein Anlagenkonzept zur vollständigen Wärmerückgewinnung der sensiblen und latenten Wärme erarbeitet.

Ergebnis: Nach Austritt aus dem Wärmeübertrager hat das Abgas nur noch eine Temperatur von ~15 °C. Pro Jahr spart der Anwender durchschnittlich 100.000 € an Brennstoffkosten ein.

Amortisationszeit: Nach 3 Jahren hatte sich die Anlage amortisiert.

 

Industrieeffizienz Nr. 3: Kühlung der Produktionsanlagen

 

Branche: Industrie

Ziel/Problem: Nutzung der vorhandenen Abwärme zur Kühlung der Produktionsanlagen

Lösung: Einbindung AKA zu bestehendem BHKW

Ergebnis (Kennzahlen): ESEER-Wert von 0,76

 

Industrieeffizienz Nr. 4: Druckluft optimieren

 

Projektbezeichnung: Optimierung Druckluft 

Branche: Kies / Beton / Steine 

Ziel/Problem: Optimierung Druckluft inkl. Druckluftnetz

Lösung: Anschaffung neuer Kompressor & Netz & Ultraschall-Messgerät

Investitionskosten: Investition ca. 60.000 EUR (förderfähig), Fördersumme 13.000 EUR inkl. Planung und Installation

Ergebnis (Kennzahlen): Einsparung 152.000 kWh pro Jahr, das entspricht 23.000 EUR pro Jahr

Amortisationszeit: 4,3 Jahre

 

Industrieeffizienz Nr. 5: Fleischverarbeitung

 

Projektbezeichnung: Neue Kompressoren

Branche: Schlachthof / Fleischverarbeitung

Ziel/Problem: Anpassung Erzeuger – Teilung von 1 Erzeuger in Grund- und Spitzenlasterzeuger

Lösung: Anschaffung neuer Kompressoren

Investitionskosten: 20.700 EUR

Ergebnis (Kennzahlen): 17.000 kWh pro Jahr, das entspricht 2.600 EUR pro Jahr

Amortisationszeit: 7,9 Jahre

 

Industrieeffizienz Nr. 6: Optimierung des Heizsystems

 

Projektbezeichnung: Austausch Umwälzpumpe

Branche: Industrie / Metallverarbeitung

Ziel/Problem: Optimierung Heizsystem

Lösung: Anschaffung neuer Umwälzpumpe

Investitionskosten: 2.400 EUR

Ergebnis (Kennzahlen): Einsparung 5.100 kWh pro Jahr, das entspricht 250 EUR pro Jahr

Amortisationszeit: 10 Jahre

 

Industrieeffizienz Nr. 7: Lebensmittelindustrie

 

Projektbezeichnung: Aufbau eines Energiemanagementsystems bei der Andechser Molkerei Scheitz GmbH

Branche: Lebensmittelindustrie

Problem: Unterschiedliche Datenerfassung bereits vorhanden, keine Investition in Hardware

Lösung: Softwareseitige Anbindung des Lastmanagementsystems

Ergebnis: Datenanbindung erfolgreich, Informationen zum Zustand des Lastmanagementsystems ebenfalls ein

 

Industrieeffizienz Nr. 8: Metallindustrie

 

Projektbezeichnung: Aufbau eines Energiemanagementsystems bei der Leistritz AG

Branche: Metall

Problem: Vorhandene Stromzähler sollen ohne zusätzlichen Datensammler ausgelesen werden

Lösung: Entwicklung einer Schnittstelle um direkt auf die Zähler zugreifen zu können

Ergebnis: Datenanbindung erfolgreich

 

Industrieeffizienz Nr. 9: Nahrungsmittelindustrie

 

Projektbezeichnung: Westfleisch – energiebezogene Betriebsdatenerfassung

Branche: Nahrungsmittelindustrie

Ziel/Problem: Erfassung aller Energie- und Ressourcenverbräuche in der Produktion als Basis für die Steigerung der Energieeffizienz

Lösung: Kopplung an mehr als 100 verschiedene Steuerungssysteme zur Erfassung der Daten aus Schlachtung und Weiterverarbeitung mit Bildung von Kennzahlen.

 

Industrieeffizienz Nr. 10: Optimierung der Tiefkühlkette in der Nahrungsmittelindustrie

 

Projektbezeichnung: BoFrost – Optimierung der Tiefkühlkette

Branche: Nahrungsmittelindustrie

Ziel/Problem: Reduzierung der Kosten für die Kühlung von Tiefkühlprodukten und lückenlose Dokumentation der Tiefkühlkette

Lösung: Customized ResMa mit ergänzender Steuerungs- und Sensortechnik

Ergebnis (Kennzahlen): Im ersten Jahr 10 % der Kosten für die Kühlung der Produkte eingespart.

 

Industrieeffizienz Nr. 11: Optimierung der Kühlkette in der Kunststoffindustrie

 

Projektbezeichnung: Kühlung

Branche: Gummi / Kunststoff

Ziel/Problem: Hoher Energieverbrauch

Lösung: Regelung verändert

Investitionskosten: 10 Minuten

Ergebnis (Kennzahlen): 50.000 EUR eingespart

Amortisationszeit: 0,1 Jahr

 

Industrieeffizienz Nr. 12: Optimierung der Kühlung in der Metallindustrie

 

Projektbezeichnung: Wärmerückgewinnung

Branche: Metall

Ziel/Problem: Hoher Gasverbrauch

Lösung: Wärmerückgewinnung von Kompressoren

Investitionskosten: 20.000 EUR

Amortisationszeit: 0,3 Jahre

 

Industrieeffizienz Nr. 13: Lebensmittelmanufaktur

 

Projektbezeichnung: Praxisbeispiel Rudolf Achenbach GmbH & Co. KG

Branche: Lebensmittelmanufaktur, -handel, -logistik

Ziel/Problem: Energiekostensenkung

Lösung: Energieberatung, Einleitung von Umsetzungsmaßnahmen

Investitionskosten: ca. 55.000 EUR

Ergebnis (Kennzahlen): diverse Einsparungen, insgesamt über 10.000 EUR

Amortisationszeit: Amortisationszeiten unter 5 Jahren

 

Industrieeffizienz Nr. 14: Contracting in der chemischen Industrie

 

Projektbezeichnung: Hocheffiziente Thermalölerzeugung mit Verwertung eines Ventgases

Branche: Chemie

Ziel/Problem: Effiziente und redundante Versorgung des Kunden mit Thermalöl und Dampf. Verwendung des Ventgases zur Energieerzeugung.

Investitionskosten: im Contracting

 

Industrieeffizienz Nr. 15: Effiziente Wärmeversorgung mit Contracting

 

Projektbezeichnung: Effiziente Wärmeversorgung einer Eisengießerei

Branche: Automobilzulieferer

Ziel/Problem: Wärmeversorgung effizient und flexibel

Lösung: Strahlungsheizung

Investitionskosten: im Contracting

 

Industrieeffizienz Nr. 16: Metallverarbeitung

 

Projektbezeichnung: Praxisbeispiel Schoder GmbH

Branche: Metallverarbeitung

Ziel/Problem: Energiekostensenkung

Lösung: Hessen PIUS Beratung

Investitionskosten: ca. 45.000 EUR

Ergebnis (Kennzahlen): Einsparungen 5.500 EUR in Segmenten

Amortisationszeit: bis zu unter 5 Jahren

 

Industrieeffizienz Nr. 17: Energiekosten um 30 % senken

 

Projektbezeichnung: Praxisbeispiel Kreck GmbH

Branche: Metallverarbeitung

Ziel/Problem: Energiekostensenkung

Lösung: Einführung Energiemanagementsystem und Hessen PIUS

Ergebnis (Kennzahlen): 30 % Gesamteinsparung

Amortisationszeit: unter 5 Jahren

 

Industrieeffizienz Nr. 18: Hessen-PIUS-Beratung bei Lebensmittelhersteller

 

Projektbezeichnung: Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand

Branche: Herstellung von Lebensmitteln

Ziel/Problem: Logistikoptimierung, Kühlung, Beleuchtungskonzept, Druckluft

Lösung: Hessen PIUS-Beratung

Investitionskosten: ca. 55.000 EUR

Ergebnis (Kennzahlen): max. Einsparung 35.000 EUR pro Jahr

Amortisationszeit: je nach Maßnahme zwischen 1,6 und 10 Jahren

 

Industrieeffizienz Nr. 19: Hessen-PIUS-Beratung bei Metallwarenproduzent

 

Projektbezeichnung: Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand

Branche: Herstellung von Metallwaren

Ziel/Problem: Energiemanagementsystem, Beleuchtungskonzept, Druckluft

Lösung: Hessen PIUS-Beratung und Einführung Energiemanagementsystem

Investitionskosten: ca. 79.000 EUR

Ergebnis (Kennzahlen): max. Einsparung 36.000 EUR pro Jahr

Amortisationszeit: je Maßnahme zwischen 1 und 7 Jahren

 

11. EnergieEffizienz-Messe Frankfurt

Leitmesse für Energieeffizienz in Unternehmen, Kommunen und Immobilienwirtschaft

 

28. August 2018, 10:00-17:00 Uhr

29. August 2018, 10:00-16:00 Uhr

 

Anfahrt

 

info@energieeffizienz-messe.de

Tel. 069 24449534

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 beewell Business Events GmbH