6. September 2017, 11:25 - 11:55 Uhr, Raum Amsterdam (3. OG)

Mehr Energieeffizienz während geplanten und ungeplanten Stillständen

Inhalt

Stillstände in der Produktion haben viele verschiedene Gründe. Einige von ihnen können jedoch reduziert oder sogar ganz vermieden werden. Die Energieverbräuche in Stillständen sind durch entsprechende Analysen und Anpassungen in der Produktion auf ein technisches Minimum reduzierbar wobei Einsparungspotenziale von bis zu 20 % ermöglicht werden. Durch eine Datenanalyse der Stillstandszeiten können „Energiefresser“ und Optimierungspotenziale identifiziert werden. Auf Grundlage dieser Analysen und der sich daraus ergebenden Prozessanpassungen können auch die Kosten für geplante und ungeplante Stillstände auf ein Minimum reduziert werden.

 

Dauer

30 Minuten

 

Sprache

deutsch

 

Zielgruppe

  • Unternehmen

 

 

Redner

Heike Diebler, ccc software gmbh

© Heike Diebler

Dipl. Wirt.-Ing. (FH) Heike Diebler ist studierte Wirtschaftsingenieurin und ausgebildete Wirtschaftsmediatorin. Ihr technischer Schwerpunkt ist die Analyse großer Datenmengen, insbesondere der Themen rund um Energieeffizienz und Energiedatenanalyse.

Alle Angaben ohne Gewähr. Programmänderungen vorbehalten.

10. EnergieEffizienz-Messe Frankfurt

Leitmesse für Energieeffizienz in Unternehmen, 

Kommunen und Immobilienwirtschaft

 

6./7. September 2017

Öffnungszeiten & Anfahrt

 

info@energieeffizienz-messe.de

Tel. 069 24449534

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 beewell Business Events GmbH