29. August 2018, 10:50 - 11:20 Uhr, Konferenzsaal (2. OG)

Betriebssichere Anlagenkonzepte zur Eigenstromversorgung in Wohnungsbau und Industrie

 

Inhalt

Mit dem Energie Speicher System (ESS) können Verbraucher wie Beleuchtung, Fernseher, Waschmaschine, etc. direkt mit eigenerzeugter Sonnenenergie betrieben werden. Mit dem universellen System ergibt sich die Möglichkeit, eigene Solarenergie (ebenso Wind, BHKW, etc.) auch selbst effizient zu verbrauchen. Das ESS ist skalierbar, nachrüstbar und jederzeit erweiterbar, womit es sich optimal an die individuellen Bedürfnisse des Anwenders anpassen lässt.

 

Best Practice Beispiele innerhalb des Vortrags

 

1.

Um die Eigenstromquote zu erhöhen, wurde das kostengünstige ESS-Batteriepack in Einfamilienhäusern nachgerüstet. Durch den innovativen Aufbau konnte der Batteriespeicher platzsparend in den Kellerraum nachgerüstet werden. Zudem ist das soft- und hardwarebasierte Batteriesteuersystem ein Anlagenbestandteil und ersetzt so einen teuren Schaltschrank.

 

2.

Die Firma Brander aus dem Allgäu besitzt eine PV-Dachanlage mit 100 kWp elektrischer Leistung, sowie einen Wechselrichter mit 35 kW Umformungsleistung. Es wurde ein ESS mit einer Kapazität von 50 kWh und zusätzlich zwei Wärmepumpen mit je 40 kW Leistungsaufnahme installiert. Neben dem reinen Batteriesystem werden auch die Lastzustände automatisch überwacht. Die Leistungsaufnahme des Wechselrichters kann über die Regelung begrenzt werden. Somit ergeben sich Kosteneinsparungen durch ein geringeres Last-Peak je Viertelstunde.

 

3.

Die Firma Meyer Systemtechnik GmbH produziert elektrische Schaltanlagen. Vor Ort waren eine PV-Anlage mit 30 kWp, sowie ein BHKW mit 6 kW elektrischer Leistung vorhanden. Es wurde ein ESS mit einer Kapazität von 50 kWh verbaut. Nachts lädt das BHKW das ESS, tagsüber wird es über die PV-Anlage versorgt. Es konnte eine Eigenstromversorgung von 80 % realisiert werden.

 

Dauer

30 Minuten

 

Sprache

deutsch

 

Zielgruppe

  • Unternehmen
  • Immobilienwirtschaft
  • Architekten und Fachplaner
  • Stromversorger (EVU)
  • Privathaushalte und Landwirte

 

Redner

Helmut Roppelt, PEUS-Testing GmbH

Alle Angaben ohne Gewähr. Programmänderungen vorbehalten.

 

12. EnergieEffizienz-Messe Frankfurt

Leitmesse für Energieeffizienz in Unternehmen, Kommunen und Immobilienwirtschaft

 

3. September 2019,

10:00-17:00 Uhr

4. September 2019,

10:00-16:00 Uhr

 

Anfahrt

 

info@energieeffizienz-messe.de

Tel. 069 24449534

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2019 beewell Business Events GmbH