3. September 2019, 15:15 - 15:45 Uhr, Konferenzsaal (2. OG)

Von Abwärmenutzung bis Verbrauchskostenzuordnung – Messung von Wärmeströmen in Klima- und Prozessluft

Inhalt

Wie kann ein luftseitiges Abwärmepotenzial erfasst werden, für optimale Auslegung, Förderprojekt-Nachweis und Optimierung? 
Wie können Lüftungskosten verbrauchsgerecht abgerechnet werden?
Und wie kann eine RLT-Zentrale energetisch optimiert werden?
Dipl.-Wirtsch.-Ing. (TU) Jens Amberg, Erfinder des Luftenergiezählers sowie Gründer und Geschäftsführer der Luftmeister GmbH, führt in das Gebiet mit zahlreichen Praxisbeispielen ein.

 

Beschreibung der Marktneuheit

Der Luftenergiezähler ist das weltweit erste Messsystem, das thermische Leistung und Energie luftseitig kontinuierlich erfasst.

 

Dauer

30 Minuten

 

Sprache

deutsch

 

Zielgruppe

  • Unternehmen
  • Immobilienwirtschaft
  • Öffentlicher Sektor

 

Redner

Jens Amberg, Luftmeister GmbH


Wirtschaftsingenieur TU Darmstadt, 10 Jahre Anlagenbau (Gebäude-Automation und Großkälte), über 10 Jahre Messtechnik (Endress+Hauser, Testo), Erfinder des Luftenergiezählers, Gründer und Geschäftsführer der Luftmeister GmbH

Alle Angaben ohne Gewähr. Programmänderungen vorbehalten.

 

12. EnergieEffizienz-Messe Frankfurt

Leitmesse für Energieeffizienz in Unternehmen, Kommunen und Immobilienwirtschaft

 

3. September 2019

10:00 - 17:00 Uhr

und

4. September 2019

10:00 - 16:00 Uhr

 

Anfahrt

 

info@energieeffizienz-messe.de

Tel. 069 24449534

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2019 beewell Business Events GmbH